1.Juniorenweltcupsieg Nadine Staffler

img_20180104_143712.jpg

An die 42 Herren, rund 32 Damen und 7 Doppelsitzer Teams aus 20 Nationen haben auf der Seiser Alm am zweiten Juniorenweltcuprennen der Saison teilgenommen.

Das Verfolgungsrennen erfolgte nach dem ersten Wertungslauf. Die Verfolgung ist ein spezieller Modus, bei dem es darum geht, in Zweikämpfen seinen jeweiligen Gegner zu besiegen, um so in die nächste Runde aufzusteigen, bis nur noch sechs Athleten übrig sind. Deren abschließende Läufe werden dann wieder normal gewertet.

So gelang es Nadine Staffler ihren ersten Juniorenweltcupsieg zu holen, vor Unterholzer Christa und Mittermaier Daniela

Weitere Platzierungen bei den Damen:

5.Kuntner Andrea

7.Singer Camilla

Bei den Herren:

4.Gruber Elias

5.Gruber Daniel

Gästeklasse:

3.Tinzl Stefan

5.De Martin Alexander

6.Oberhofer Alex

2.Tappeiner Julia

3.Tinzl Elisabeth

http://www.fil-luge.org/de/startseite