Junioren Weltcup Finale in Umhausen

Nach dem 3. Junioren Weltcup-Rennen der Saison auf der Seiser Alm, wurde am 29. Jänner in Umhausen auf der „Grantau“ Bahn für die Junioren das letzte Rennen der Saison ausgetragen. Tinzl Elisabeth, Oberhofer Alex und Tinzl Michael waren am Start. Elisabeth Tinzl kam auf den 10. Platz bei den Juniorinnen, während Alex Oberhofer und Michael Tinzl auf die Plätze 4 und 17 bei den Junioren fuhren.
Nun stehen auch die Gesamtränge im Juniorenweltcup fest:
– 13. Tinzl Elisabeth
– 2. Oberhofer Alex
– 16. Tinzl Michael


Zeitgleich starteten beim 4. Weltcuprennen der Saison in Deutschenofen mit Staffler Nadine, Pinggera Greta und Gruber Daniel drei weitere Laaser Athleten.
Nach einem Sturz am Vortag im Doppel konnte Daniel Gruber im Einzel noch an den Start gehen.
Die Laaser erreichten folgende Platzierungen:
– 3. Pinggera Greta
– 7. Staffler Nadine
– 6. Gruber Daniel

Fotos: ©Miriam Jennewein

Wie gewohnt können auf der Website der FIL die vollständigen Ergebnislisten eingesehen werden.

Werbung

Jugendrennen in Laas

Auf der „Gafair“ Bahn wurde am Samstag, den 21. Jänner das zweite der Raiffeisen Jugendrennen ausgetragen. Über 70 Renn- und Sportrodler waren am Start. Die Veranstaltung ging reibungslos über die Bühne. Ein großes Dankeschön gebührt dem Bahnchef Erich Trenkwalder, der Bergrettung Laas den diensthabenden Rettungskräften, allen Sponsoren sowie den freiwilligen Helfern auf der Bahn und im Zielgelände und allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Bei ihrem Heimrennen durften sich die Laaser Athlethen über den ersten Platz in der Mannschaftswertung freuen.

Unsere Athelten erreichten hervorragende Platzierungen:

Schüler 2 weiblich1. Wegmann Anna
3. Niederfriniger Elin
4. Gunsch Sara
6. Telser Lena
Jugend 1 weiblich1. Wegmann Laura
Jugend 1 männlich1. Staffler Fabian Tagesbestzeit
4.Gunsch Hannes
5. Pöhl Jakob
Jugend 2 männlich2. Telser Matthias
4. Frank Florian
5. Staffler Alexander

Auf der Website Sportrodel.it können die vollständigen Ergebnislisten eingesehen werden.

Erstes Raiffeisen Jugendrennen

Die Raiffeisen Jugend-Rennserie startete diese Saison auf der Do Juvel Bahn in Longiarü im Gadertal.
Mit 11 Athleten war die Sektion Rodeln des ASC Laas zahlreich vertreten und kam in der Mannschaftswertung mit Staffler Fabian, Staffler Alexander und Telser Matthias auf den 2. Platz.

Die Ergebnisse der jungen Rodler:

Schüler 2 weiblich2. Wegmann Anna
3. Telser Lena
4. Niederfriniger Elin
6. Gunsch Sara
Jugend 1 weiblich2. Wegmann Laura
Jugend 1 männlich1. Staffler Fabian
4. Pöhl Jakob
5. Gunsch Hannes
Jugend 2 männlich4. Staffler Alexander
6. Telser Matthias
8. Frank Florian

1. Juniorenweltcup Winterleiten

In Obdach-Winterleiten in der Steiermark ging vom 30. bis zum 31. Dezember der erste Juniorenweltcup der Saison über die Bühne.

Für den ASC Laas starteten drei Athleten:
Tinzl Elisabeth erreichte Platz 8.
Oberhofer Alex war siegreich.
Tinzl Michael belegte den 17. Platz.

Auf der Website der FIL gibt es die vollständige Ergebnisliste.

Italienmeisterschaft

Am Dienstag den 27. und Mittwoch den 28. Dezember 2022 wurde im Ultental die Italienmeisterschaft der Saison 2022/2023 ausgetragen. Auch heuer wieder war für viele Athleten des ASC Laas Raiffeisen dies der erste Wettkampf der neuen Saison. Die Laaser Rodler konnten mit insgesamt vier Italienmeistertiteln und dem Sieg in der Gesamtwertung gut in die neue Saison starten.

Ein Überblick über die Ergebnisse der Laaser:

Jugend 1 weiblich1. Wegmann Laura
U18 Anwärter weiblich4. Tinzl Elisabeth
Senioren weiblich1. Pinggera Greta
3. Staffler Nadine
Jugend 1 männlich2. Staffler Fabian
4. Gunsch Hannes
Jugend 2 männlich3. Staffler Alexander
5. Telser Matthias
6. Frank Florian
U18 Anwärter männlich1. Tinzl Michael
U21 Junioren männlich1. Gruber Daniel
2. Oberhofer Alex

Noch anzumerken ist, dass Daniel Gruber in der allgemeinen Wertung den ausgezeichneten 2. Platz erreichte.
Die gesamte Ergebnisliste gibt es hier.

Landesmeisterschaft in Gröden

Das letzte Rennen der Saison 2021/2022, die Landesmeisterschaft, ging am Samstag, den 12. März in Gröden auf der „Plan de Gralba“-Bahn über die Bühne.
Die Laaser Rodler konnten die Saison mit dem ersten Platz in der Mannschaftswertung abschließen und stellten gleich drei Landesmeister; nähmlich Lena Telser, Alex Oberhofer und Daniel Gruber.
Weiters wurden auch die Gesamtwertung des Weltcups bekanntgegben. Great Pinggera wurde gesamt Zweite, während Nadine Staffler auf Platz sieben kam.

Die Platzierungen der Laaser bei der Landesmeisterschaft:

Schüler 2 weiblich1. Telser Lena
Jugend 1 weiblich3. Wegmann Laura
Junioren 1 weiblich6. Tinzl Elisabeth
Senioren weiblich2. Pinggera Greta
4. Staffler Nadine
Jugend 1 männlich3. Staffler Alexander
5. Staffler Fabian
8. Frank Florian
Jugend 2 männlich3. Tinzl Michael
5. Telser Matthias
6. Höllrigl Adrian
Junioren 1 männlich1. Oberhofer Alex
Junioren 2 männlich1. Gruber Daniel

Die Ergebnisliste der Gesamtwertung der Weltcups gibt es hier für die Damen und hier für die Herren.

FIL-Jugendspiele

Die FIL-Jugendspiele wurden heuer am 5. und 6. März in Kühtai, bei traumhaft schönen Winterwetter, ausgetragen. Am Samstag wurden beide Trainingsläufe gefahren und am Sonntag dann die beiden Rennläufe. Am Start waren ca. 80 Athleten aus 5 Nationen. So waren die FIL-Jugendspiele auch heuer wieder eine gute Gelegenheit für die junge Athleten sich mit der internationalen Konkurrenz zu messen. Für den ASC Laas waren 15 Rodler am Start.

Die beachtlichen Ergebnisse der Laaser Rodler:

Jugend 1 weiblich2. Wegmann Anna
3. Gunsch Sara
Jugend 2 weiblich7. Telser Lena
9. Müller Milena
11. Niederfriniger Elin
14. Renner Marie
Jugend 3 weiblich10. Wegmann Laura
Jugend 4 weiblich8. Niederfriniger Emma
Jugend 2 männlich7. Gunsch Hannes
11. Pöhl Jakob
Jugend 3 männlich2. Staffler Alexander
4. Staffler Fabian
Jugend 4 männlich3. Tinzl Michael
6. Höllrigl Adrian
11. Telser Matthias

Alle Fotos: ©Miriam Jennewein

Hier gibt es die vollständige Ergebnisliste.

Finales Raiffeisen Jugendrennen

Das Finale der vier Raiffeisen Jugendrennen der Rodelsaison 2021/2022 wurde am Sonntag, den 27. Februar auf der „Pföslriep“-Bahn in Deutschnofen ausgetragen. Damit steht nun die Gesamtwertung für die Raiffeisen Jugendrennen fest. Der ASC Laas gewann die Gesamtwertung in der Mannschaftswertung und durfte sich so über jeweils einen Gutschein von „Rodelbau Torggler“ und „Sportler“ freuen.

Auch diesmal konnten die jungen Laaser Rodler gute Ergebnisse erziehlen:

Schüler 1 weiblich2. Wegmann Anna
4. Gunsch Sara
Schüler 2 weiblich3. Telser Lena
4. Müller Milena
5. Niederfriniger Elin
8. Renner Marie
Jugend 1 weiblich2. Wegmann Laura
Jugend 2 weiblich6. Niederfriniger Emma
Schüler 2 männlich4. Gunsch Hannes
6. Pöhl Jakob
Jugend 1 männlich4. Staffler Fabian
5. Staffler Alexander
8. Frank Florian
Jugend 2 männlich2. Tinzl Michael
8. Höllrigl Adrian
9. Telser Matthias

In der Mannschaftswertung erreichte der ASC Laas mit Michael Tinzl, Adrian Höllrigl und Fabian Staffler den 3. Platz.

Die Platzierungen der Athleten des ASC Laas in der Gesamtwertung:

Schüler 1 weiblich3. Wegmann Anna
4. Gunsch Sara
Schüler 2 weiblich3. Telser Lena
4. Niederfriniger Elin
5. Müller Milena
6. Renner Marie
Jugend 1 weiblich2. Wegmann Laura
Jugend 2 weiblich5. Niederfriniger Emma
Schüler 2 männlich5. Gunsch Hannes
7. Pöhl Jakob
Jugend 1 männlich5. Staffler Alexander
6. Staffler Fabian
8. Frank Florian
Jugend 2 männlich1. Tinzl Michael
8. Höllrigl Adrian
10. Telser Matthias

Die vollständige Ergebnisliste kann auf Sportrodel.it eingesehen werden.

Internationaler Alpencup

Am Wochenende des 19. und 20. Februar wurde der Internationale Alpencup, eine zwei Bahnentournee, ausgetragen. Das erste Rennen ging am Samstag auf der Seiser Alm über die Bühne, während das zweite dann am Sonntag in Umhausen stattfand.

Auf der Seiser Alm starteten 13 Athleten für den ASC Laas:

Schüler 1 weiblich1. Wegmann Anna
Schüler 2 weiblich7. Telser Lena
8. Niederfriniger Elin
9. Müller Milena
10. Renner Marie
Jugend 1 weiblich8. Wegmann Anna
Jugend 2 weiblich6. Niederfriniger Emma
Jugend 1 männlich2. Staffler Fabian
7. Staffler Alexander
8. Frank Florian
Jugend 2 männlich4. Tinzl Michael
9. Höllerigl Adrian
12.Telser Matthias

In Umhausen hatte der ASC Laas 12 Athleten am Start:

Schüler 1 weiblich1. Wegmann Anna
Schüler 2 weiblich7. Müller Milena
9. Telser Lena
10. Niderfriniger Elin
Jugend 1 weiblich9. Wegmann Laura
Jugend 2 weiblich8. Niederfriniger Emma
Jugend 1 männlich5. Staffler Fabian
6. Frank Florian
7. Staffler Alexander
Jugend 2 männlich4. Tinzl Michael
9. Höllerigl Adrian
12. Telser Matthias

Die vollständige Ergebnisliste vom Rennen in Umhausen gibt es hier.

29. FIL Europameisterschaft

Auf der „Gafair“-Bahn wurde vom 10. bis zum 13. Februar die 29. FIL Europameisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn ausgetragen.

Greta Pinggera, Nadine Staffler und Daniel Gruber gingen Für den ASC Laas an den Start, wobei Daniel Gruber aufgrund der begranzten Starteranzahl pro Nation die Rennäufe nicht mehr fahren durfte.

Greta Pinggera ist die neue Vize-Europameisterin bei den Damen und Nadine Staffler erreichte den sehr guten fünften Platz. Der Europameistertitel bei den Herren ging an Alex Gruber. Die beiden Russen Porshnev Pavel und Lazarev Ivan waren die Überraschungssieger im Doppel.

Die gesamten Ergebnislisten können auf der Website der FIL eingesehen werden.

Auf ServusTV.com gibt es ein weiteres Highlight-Video der Wettkämpfe.