Weltcup in Laas

Am vergangenen Wochenende (vom 7. bis 9. Februar) fand in Laas das 5. der insgesamt 6 Weltcup-Rennen statt. Innerhalb kürzester Zeit wurde die gesamte Organisation auf die Beine gestellt, da am eigentlichen Austragungsort in Slovenien die Witterung es nicht zuließ, die Bahn zu präparieren.

Die Laaserin Greta Pinggera wurde dritte. Auch die eigentlich bei den Junioren startende Laaserin Nadine Staffler und der Schleiser Daniel Gruber durften das Rennen bestreiten. Nadine Staffler erreichte den 6. Platz und Daniel Gruber durfte aufgrund der beschränkten Starteranzahl im zweiten Wertungslauf nicht mehr starten.

Auch die Rai war vor Ort und filmten die spannenden Wettkämpfe, der Link dazu: http://www.raisudtirol.rai.it/de/index.php?media=Ptv1581703200