53. Italinmeisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn

Am Sonntag den 21. Februar 2021 wurde vom ASV Jaufental auf der Tonnerboden- Bahn, die 53. Italienmeisterschaft im Rennrodel auf Naturbahn ausgetragen. Aufgrund der aktuellen Situation bestand das Rennen nur aus einem Rennlauf, Trainingslauf fand keiner statt.

12 Athleten des ASC Laas gingen an den Start, wovon acht einen Podestplatz erreichten:
Elisabeth Tinzl wurde bei den Anwärterinnen Dritte.
In der Kategorie „Senioren weiblich“ erreichten Greta Pinggera und Nadine Staffler die Plätze 3 und 2.
Bei den Schülern kam Florian Frank auf Platz 11, Lukas Tappeiner wurde Sechster, Matthias Telser erreichte Rang 4, Alexander Staffler und Adrian Höllrigl belegeten den Dritten und den Zweiten Platz.
Michael Tinzl gewann bei den Zöglingen.
Neuer Italienmeister bei den Anwärtern ist Alex Oberhofer.
Daniel Gruber ist der Sieger bei den Junioren.
In den Mannschaftswertungen belegte der ASC Laas zwei mal den 2. Platz mit den Besetzungen: Michael Tinzl, Adrian Höllrigl, Alexander Staffler und mit Alex Oberhofer, Daniel Gruber und Nadine Staffler.

Die gesamten Ergebnislisten unter:
http://www.fisi.bz.it/de/rodeln-18.html